Weißes Badezimmer im Dachgeschoss

Die Etagenwohnung der Familie aus Karlsruhe ist zwar exklusiv und modern gestaltet, besaß jedoch weder Gästezimmer noch -bad. Da die ebenfalls zur Wohneinheit gehörige Dachgalerie bisher unausgebaut war, sollte sie für künftige Besucher umgestaltet werden. Die Schmidt & Eger GmbH & Co. KG wurde mit der Aufgabe betraut und schuf neben einem Schlafraum ein kleines, weißes Badezimmer mit Dusche.

 


Fakten

Badtyp
Stil
Größe Klein
Budget
Ort
Fertigstellung
Bauzeit
BadplanungHEIMWOHL Badexperte

Highlights


    Ausstattung dieses Badezimmers


    Weißes Badezimmer Grundriss auf 3,2 m² von HEIMWOHL Pforzheim
    Der Grundriss des neuen Duschbads auf 3,2 m²

    Schlechte Erfahrungen

    Der Neubau des Hauses hatte die Bauherren mit unguten Erfahrungen in Bezug auf Bauhandwerker zurückgelassen. Nach dem Einzug offenbarten sich hier und da Baumängel, die für großen Ärger sorgten. Aus diesem Grund wagte sich die Familie lange Zeit nicht an das Projekt, ein neues Gästezimmer mit Bad im Dachgeschoss zu kreieren. Erst durch die Empfehlung eines befreundeten Ehepaars entschlossen Sie sich für den Umbau mit der Schmidt & Eger GmbH & Co. KG. Das Paar hatten eine Sanierung mit der Sanitär- und Heizungsfirma durchgeführt und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Nach der Besichtigung der Dachgalerie, welche bisher als Spielwiese für die Kinder diente, begann das Schmidt & Eger-Team mit der Planung.

     

    Die 30 m² große Dachgalerie teilten wir in vier Bereiche auf: Schlafraum, begehbarer Kleiderschrank, Duschbad und einen Vorraum mit Einbauschrank sowie zukünftig angedachter Kitchenette. Dafür zogen wir eine Giebelwand vor und planten mehrere Zwischenwände ein. Den Vorraum sowie begehbaren Schrank sollten jeweils zwei schräge Schiebetüren abschließen. Um das Badezimmer mit Tageslicht zu versorgen, schlugen wir ein neues Dachfenster vor.
    Schmidt & Eger Karlsruhe, Badexperten

     

    Ein neutrales Design sollte dem Gästebad einen einladenden und freundlichen Charakter verleihen, damit sich die Nutzer darin schnell wohlfühlen. Die Bauherren entschieden sich für ein weißes Badezimmer. Die Farbe würde den Raum luftig und etwas größer erscheinen lassen. Entsprechend mussten für das Bad Wandfliesen weiß und großformatig sein. Sie wurden allerdings nur in den Nassbereichen verlegt und die übrigen Wandflächen in passendem Ton gestrichen.

    Umbauprojekt: Weißes Badezimmer

    Die Dachgalerie wurde komplett umgestaltet. Dazu gehörte das Versetzen des Dachgiebels, der Einzug von Zwischenwänden und der Einbau des neuen Dachfensters. Da sich vorher kein Badezimmer im Dachgeschoss befand, wurden neue Leitungen sowie Elektrik verlegt. Hinzu kam die Montage der neuen Einrichtung, das Verputzen sowie Fliesen der Wände und des Bodens. Das Ergebnis waren ein großer, offene Schlafraum und ein weißes Badezimmer, in welchem sich zukünftig Gäste der Familie wie zuhause fühlen können.

    Bilder vom HEIMWOHL-Bad in