Für Wandfliesen Dekor- und einfarbige Fliesen kombiniert

Stilvoller Blickfang im Bad

Das neue Duschbad der Bauherren eines Zweifamilienhauses besticht mit einem geradlinig wohnlichen Design. In zwei Bereichen tragen die Wandfliesen Dekor und sorgen mit ihrem Muster-Mix aus floralen und geometrischen Elementen für Abwechslung. Sie sind die heimlichen Stars des Badezimmers. Doch auch für Komfort ist gesorgt: Der Waschbereich birgt viel Stauraum und die bodengleiche Dusche garantiert Wohlfühlmomente.

 

Erstes Bild: Blick in Wasch-und WC-Bereich, weißes WC vor Dekorfliesenwand, daneben Waschbereich mit hölzernem Waschtisch, weißes Aufsatzwaschbecken; Zweites Bild bodenebene Walk-In-Dusche mit Glasabtrennung, graue, großformatige Fliesen, Regen- und Handbrause, Nische mit Dekorfliesen

Fakten

BadtypDuschbad
StilPuristisch
Größe Mittelgroß
Budget€€€€
Ort45721 Haltern am See
FertigstellungSeptember 2017
Bauzeit5 Wochen
BadplanungDagmar Fröhlich

Highlights

  • Wandfliesen Dekor
  • Walk-In-Dusche ohne Barrieren
  • Geradliniger Waschplatz
  • Stauraum
  • Wohnliches Design

Ausstattung dieses Badezimmers

Abtrennung (Dusche) HSK
Accessoires Keuco
Armatur (Dusche) HSK
Armatur (Waschtisch) Dornbracht
Heizkörper HSK
Kosmetikspiegel Emco
Spiegelschrank Emco
Spülbetätigung Geberit
Waschbecken Alape
WC Villeroy & Boch

Der Grundriss des neuen Duschbads auf 7,1 m² inklusive für WC-Wandfliesen Dekor, bodenebener Dusche mit Regenbrause, Waschtisch
Der Grundriss des neuen Duschbads auf 7,1 m²

Sehnsucht nach klaren Strukturen

Als die Bauherren aus Haltern am See zur Rawe GmbH kamen, besaßen sie bereits feste Vorstellungen, wie ihr neues Bad aussehen sollte. Anstatt einer Wanne sowie Duschkabine sollte eine großzügige Walk-In-Dusche einziehen. Badutensilien sollten nicht mehr offen herumstehen, sondern geschützt in Schränken verwahrt werden können. Als extra Gestaltungselement wünschten sich die Auftraggeber Fliesen mit Dekor. Badplanerin Dagmar Fröhlich nahm alle Punkte in die Planung des neuen Bads auf und entwickelte ein stimmiges Konzept.

Im alten Badezimmer der Auftraggeber hatten die einzelnen Elemente kaum Platz. Alles lag eng beieinander. Von Bewegungsfreiheit war da keine Rede. Für die Sanierung planten wir eine klare Raumstruktur. Alles sollte gut und bequem erreichbar sein. Für das Design entwickelten wir eine modernes, reduziertes Konzept. Wir planten außerdem, mit den Dekorfliesen Bad-Funkitonsbereiche wie den der Toilette aufzuwerten.
Dagmar Fröhlich, Badplanerin

Für Wandfliesen Dekor mit gewissem Extra gesucht

Die Bauherren waren mit dem Badkonzept von Dagmar Fröhlich zufrieden und somit konnten die Bauarbeiten beginnen. Damit das neue Bad entstehen konnte, wurden zuerst die alte Einrichtung, Fliesen sowie Vormauerungen entfernt. Die Handwerker hatten alle Hände voll zu tun, unter anderem waren Arbeiten in folgenden Bereichen zu erledigen:

  • Sanitär
  • Heizung
  • Elektro
  • Trockenbau
  • Fliesenverlegen
  • Möbelfertigung (Schreiner)

 

Eine Herausforderung stellte die große Glastrennwand der Dusche dar. Da der Flur zum Bad klein war, musste das Rawe Team zuerst mithilfe eines Holzmodells ausprobieren, ob und wie sie diese in den Raum transportieren könnten. Am Ende passte jedoch alles und alle Elemente konnten fachgerecht installiert werden.

Die Bauherren haben für die Wandfliesen Dekor- und einfarbige Fliesen ausgewählt. Die Dekorfliese hat ein Muster mit geometrischen Formen und stilisierten Blumen, was den geradlinigen Stil dezent auflockert. Farblich setzen die Dekorkacheln in Blaugrau-, Beige-, Cremetönen einen Akzent. Sie passen aber dennoch zur Farbgestaltung des Bad-Designs, sodass ein harmonisches Gesamtbild entsteht.
Dagmar Fröhlich, Badplanerin

Anders als bei einem Mosaik ist der Fugenanteil der Dekorfliesen überschaubar. Mit ihrer Größe sorgen sie, verglichen mit Mosaikfliesen, ebenso nicht für zu viel Dynamik. Da die edlen Fliesen eher flächendeckend und nicht in Form von Bordüren verlegt wurden, kommen sie besser zur Geltung. Sie setzen vereinzelt Akzente, passen aber farblich wie stilistisch zum puristisch inspirierten Konzept des Bads.

Dagmar Fröhlich

Von
Dagmar Fröhlich

Badplanerin für Rawe GmbH.

Die Experten von HEIMWOHL unterstützen Sie bei allen Fragen und Aufgaben rund um das Badezimmer. Von der Planung bis hin zur Umsetzung. Ihre individuellen Wünsche stehen dabei immer im Vordergrund. Erfahrene Berater, Planer und Handwerker unterstützen Sie – für ein neu gestaltetes Bad, das Sie jeden Tag glücklich macht.

Bilder vom HEIMWOHL-Bad in Haltern am See