Sitzbank für Badezimmer mit ebenerdiger Dusche

Puristische Badgestaltung mit natürlichem Touch

Im Münsteraner Stadtteil Handorf fanden die Bauherren, dass Ihr in die Jahre gekommenes Bad bereit für eine Sanierung war. Die ortsansässige Brüning Bad+Heizung GmbH unterstützte sie bei diesem Vohaben und empfahl eine lange Sitzbank für Badezimmer und Dusche. Das puristische Bad-Design zeichnet sich zusätzlich durch einen geringen Pflegeaufwand aus.

 

Duschbad von HEIMWOHL Münster

Fakten

BadtypDuschbad
StilPuristisch
Größe Mittelgroß
Budget€€€
Ort48157 Münster-Handorf
FertigstellungNovember 2017
Bauzeit3 Wochen
BadplanungPeter Schwendenmann

Highlights

  • Sitzbank für Badezimmer
  • Bodenebenes Duschareal
  • Üppiger Waschplatz
  • Geradliniges Bad-Design
  • Lichtakzente

Ausstattung dieses Badezimmers

Ablauf (Dusche) Schlüter
Accessoires Giese
Armatur (Dusche) Keuco
Armatur (Waschtisch) Hansgrohe
Heizkörper HSK
Waschtisch Puntotre

Grundriss mit Sitzbank für Badezimmer auf 11,4 m² von HEIMWOHL Münster
Der Grundriss des neuen Duschbads auf 11,4 m²

Zeit für Veränderung

Das alte Bad im Einfamilienhaus der Münsteraner Bauherren besaß einen kühlen, eher klinischen Charakter. Zwar sorgten einzelne Wandabschnitte und Accessoires in blauer Farbe für Abwechslung, doch sie hatten den Standardfliesen kaum etwas entgegenzusetzen. Diese reichten fast bis zur Decke. Die vielen Fugen und aus Platzgründen offen gelagerten Badutensilien ließen Unruhe aufkommen. Darüber hinaus bot die an den Wänden entlang platzierte Einrichtung nicht den gewünschten Komfort. Zur Ausstattung des alten Bads (Bestand) gehörten:

 

  • Badewanne
  • Duschkabine mit hohem Einstieg
  • zwei Waschbecken sowie Spiegel
  • Plan- und Handtuchheizkörper
  • Wandleuchten und Deckenlampe
  • schmale Kommode

 

Für das Komplettbad wünschten sich die Auftraggeber eine umfassende Neugestaltung. Ihnen schwebten eine ebenerdige Dusche sowie eine Waschtischanlage vor, welche nach Möglichkeit die gesamte Wand ausfüllen sollte. Beide Wünsche nahm das Team von Brüning Münster in die Planung auf. Anstelle der alten Wanne schlug Badplaner Peter Schwendenmann eine Sitzbank für Badezimmer und Dusche vor. Sie würde zusätzliche Ablageflächen sowie Komfort bieten und für ein wohnliches Flair im Bad sorgen.

Das neue Badezimmer haben wir mit viel Bewegungsfreiraum gestaltet. Es ist pflegeleicht und bietet einige Annehmlichkeiten wie eine Sitzgelegenheit und eine Walk-In-Dusche mit Regenkopfbrause. Für genügend Stauraum sorgen im Badezimmer Sitzbank und Waschtisch, die gleichzeitig als Gestaltungselemente fungieren.
Peter Schwendenmann, Badplaner

Lange Sitzbank für Badezimmer schenkt Komfort und Stauraum

Die Komplettsanierung verlief problemlos: Die Handwerker demontierten die alte Badeinrichtung und rissen die Wände der Dusche ein. Es folgte der Neuaufbau der Wände, der Decke und des Fußbodens. Eine Herausforderung beim Umbau war die bodenebene Dusche. Da sich das Badezimmer im oberen Stockwerk (unter dem Dach) befindet, war es ohnehin schwieriger, das Areal bodenbündig umzusetzen. Das Team musste die Decke zum darunterliegenden Raum durchdringen, um das benötigte Gefälle zu erreichen. Durch die Leitungsführung der alten Dusche musste ein Schreiner ebenfalls einzelne Kästen der Sitzbank individuell anpassen. Dennoch kann die neue, lange Sitzbank mit Stauraum punkten.

Da die geflieste Sitzbank Dusche und übriges Bad miteinander verbindet, konnten die Wasserleitungen wunderbar kaschiert werden. Die Holzfächer sind Maßanfertigungen, damit sie gerade in der Tiefe optimal hineinpassen.
Peter Schwendenmann, Badplaner

Als Sitzgelegenheit, Verstaumöglichkeit und Gestaltungselement stellt die Sitzbank für Badezimmer und Bauherren eine großartige Bereicherung dar. Mit breitem Profil und Fliesen belegt, ist sie gleichfalls pflegeleicht wie der Rest des neuen Badezimmers. Spiegel- und Wandleuchten setzen angenehme Lichtakzente und durch rote Accessoires entstehen stimmige Farbtupfer. Dank der Brüning Bad+Heizung GmbH können sich die Bauherren über ein geradliniges Badezimmer mit einem Hauch Natürlichkeit freuen.

Peter Schwendenmann

Von
Peter Schwendenmann

Badplaner für Brüning GmbH.

Peter Schwendenmann leitet die Abteilung „Badmodernisierung“ der Brüning GmbH in Münster, den er seit 2004 mit seinem fachlichen Know-how unterstützt. Mehr als 350 Bäder hat er geplant und erfolgreich umgesetzt. Als Perfektionist realisiert er die Kundenwünsche bei jedem einzelnen Badezimmer bis ins Detail. Diese Vielfalt und Abwechslung schätzt er besonders an seinem Beruf.

Bilder vom HEIMWOHL-Bad in Münster-Handorf