Duschwände aus Glas im Badezimmer

Fugenarm

Die Komplettsanierung hat sich gelohnt. Für die Kunden aus Münster hat sich der Traum vom modernen, geradlinigen Duschbad erfüllt. Besonderer Hingucker ist die geräumige Walk-In-Dusche. Sie bietet nicht nur viel Platz für Entspannung, sondern ist dank Glasduschwand sehr pflegeleicht.

 

Duschbad mit Glasduschwand, Doppelwaschtisch und Maßmöbeln

Fakten

BadtypDuschbad
StilModern
Größe Mittelgroß
Budget€€€€
Ort48143 Münster
FertigstellungOktober 2015
Bauzeit5 Wochen
BadplanungStephanie Kunde

Highlights

  • Große Walk-In-Dusche
  • Dachgaube eingebaut
  • Maßmöbel
  • Dachschräge kompensiert
  • Duschverkleidung aus Glas

Ausstattung dieses Badezimmers

Ablauf (Dusche) Schlüter
Accessoires Giese
Accessoires Keuco
Armatur (Dusche) Grohe
Armaturen (Waschtisch) Hansgrohe
Heizkörper HSK
Spülbetätigung Viega
Waschtisch Keramag
WC Keramag

Grundriss kleines Duschbad
Der Grundriss des neuen Duschbads auf 8,35 m²

Schöne Optik und mehr Helligkeit

Zwar war das Bad der Bauherren durch weiße Fliesen, Holzpaneele und Sanitärobjekte insgesamt sehr hell gestaltet worden. Die mangelnde Beleuchtung ließ den Raum aber dennoch sehr dunkel erscheinen. Hinzu kamen die kleinformatigen Fliesen, die das Badezimmer optisch verkleinerten. Auch die Einrichtung hatte schon bessere Zeiten gesehen. Aus diesen Gründen entschieden sich die Auftraggeber für eine Badsanierung mit der Firma Brüning aus Münster.

Den Bauherren war wichtig, dass sie alle Leistungen aus einer Hand bekommen.
Stephanie Kunde, Badplanerin

Klassisch, geradlinig und pflegeleicht sollte das neue Badezimmer sein. Mithilfe einer Dachgaube, die ebenfalls vom Unternehmen Brüning erstellt wurde, konnte mehr Raum gewonnen werden. Schon allein dadurch erscheint das Bad großzügiger. Einen wesentlichen Anteil daran hat auch das Farbkonzept. Großformatige Bodenfliesen im Wunschton Anthrazit erzeugen optisch eine große Fläche. Weiße Wandfliesen und die eingefärbte Glasduschwand strahlen Helligkeit aus.

Großer Umbau

Durch die Dachgaube, die sich die Auftraggeber wünschten, war der Sanierungsaufwand etwas größer. Das Team von Brüning musste hierfür bei der Badplanung einige Details wie einen Bauantrag sowie den Brandschutz beachten. Davon abgesehen verlief der Umbau wie bei anderen Badprojekten. Nach der Demontage wurde das Badezimmer komplett entkernt und im Anschluss neu aufgebaut. Die Handwerker verlegten neue Leitungen, sanierten Wände, Trockenbau und Boden (Estrich). Maler und Fliesenleger legten den Grundstein für das neue Duschbad im schlichten Look.

Stephanie Kunde

Von
Stephanie Kunde

Badplanerin für Brüning GmbH.

Stephanie Kunde ist Badplanerin bei der Brüning GmbH in Münster. Seit 2000 plant sie Kundenbäder bis ins kleinste Detail, um diese anschließend wunschgemäß zu realisieren. Als gut ausgebildete Fachkraft mit langjähriger Erfahrung weiß sie um die Notwendigkeit einer akkuraten Planung, denn nur so kann auch die Umsetzung des Traumbads reibungslos gelingen.

Bilder vom HEIMWOHL-Bad in Münster