Helles Gästebad mit Dusche

Puristisch, modern und einladend – im Gäste-WC mit Dusche können sich alle Besucher des Hauses rundum wohlfühlen. Der Raum ist hell und freundlich gestaltet – und mit Dusche, Waschplatz sowie Dusch-WC top ausgestattet. Da nur im Duschbereich und auf dem Fußboden Fliesen verlegt wurden, besitzt das Bad zusätzlich einen wohnlich-einladenden Charakter.

 


Fakten

Badtyp
Stil
Größe Klein
Budget
Ort
Fertigstellung
Bauzeit
BadplanungHEIMWOHL Badexperte

Highlights


    Ausstattung dieses Badezimmers

    Grundriss Gästebad mit Dusche und Dusch-WC
    Der Grundriss des neuen Gästebads auf 3,5 m²

    Kleines Gästebad mit Dusche für Jung und Alt

    Weil die Bauherren ihr Gästezimmer renovieren ließen, lag es nahe, das angrenzende Gäste-WC gleich in die Modernisierung einzubeziehen. Das Badezimmer hatte seine besten Jahre bereits hinter sich. Waschbecken und Toilette waren in einem bräunlichen Ton gehalten. Die Fliesen reichten im Raum bis zur Decke. Ihr kleines Format bewirkte, dass das Gästebad noch kleiner erschien. Die Beleuchtung war ebenfalls nicht optimal. Somit suchten sich die Bauherren ein Unternehmen, das ihr sehr kleines Gäste-WC gestalten könnte und stießen auf die Schramm GmbH.

     

    Diese Eigenschaften sollte das neue Gäste-WC besitzen:

    • wohnlich-einladender Stil
    • schlichtes Design
    • komfortabel
    • barrierearm
    • pflegeleicht
    •  

    Den Auftraggebern schwebte ein modernes Gästebad vor – mit einer hellen, freundlichen Aura. Ihren Gästen sollte es im Badezimmer an nichts fehlen. Von der Enkelin bis hin zum Senior sollten sich alle wohlfühlen können. Und diese Wünsche erfüllte das Team der Firma Schramm aus München. Im Zuge der Sanierung entstand ein modernes, funktional ausgestattetes Gästebad mit Dusche, einem Waschtisch mit viel Stauraum und Dusch-WC.

    Neues Bad für das Gästezimmer

    Die eigentlichen Sanierungsarbeiten im Gäste-WC starteten mit der Demontage des alten Bestands. Fliesen und Einrichtung wurden Stück für Stück entfernt. Bis auf den mit Muscheln verzierten Spiegel blieb vom alten Badezimmer nichts erhalten. Dieses Schmuckstück fand im Gästezimmer einen neuen Platz. Damit war die Nische frei für einen modernen Waschbereich. Dieser wurde mit einem großen Spiegel ausgestattet, an dem man sich bequem der täglichen Gesichtspflege widmen kann. Zusätzlich wurde ein weißer Unterschrank mit passendem Waschbecken für Gästebad und Gäste eingebaut.

    Nur in der Dusche haben wir die Wandflächen verfliest. Im übrigen Bad haben wir darauf verzichtet, um den wohnlichen Charakter zu unterstreichen.
    Ingrid Schramm, Badplanerin

    In puncto Raumanordnung gab es keine wesentlichen Veränderungen in der Gästetoilette mit Dusche. Waschplatz und Toilette blieben vom Grundriss her an den alteingesessenen Orten. Zusätzlich erhielten sie ein neues Gewand. Stück für Stück wurde somit das Gästebad modern gestaltet: Für das wandhängende Dusch-WC wurde beispielsweise eine Vorwandinstallation errichtet, in welcher der Spülkasten verschwinden konnte. Damit ist der Bereich der Toilette im Gäste-WC optisch reduziert. Er ist nicht nur schöner, sondern lässt sich gleichzeitig leichter pflegen. Das gilt ebenso für den Fußboden. Aufgrund der großen Fliesen ergeben sich weniger Fugen, in denen sich Schmutz im Gästebad mit Dusche sammeln kann.

    Bilder vom HEIMWOHL-Bad in