Modernes Bad im Schlafzimmer

Urlaubsfeeling für zu Hause

Zuhause wie im Urlaub fühlen – wer wünscht sich das nicht? Zwei Bauherren in Planegg waren derart begeistert von einem Hotelbadezimmer, dass sie sich ein eigenes Bad im Schlafzimmer mit ähnlichem Design wünschten. Zum Highlight sollte ein verziertes Schaufenster im Duschbereich mit Blick in das Schlafzimmer werden.

 

Bad im Schlafzimmer von HEIMWOHL München

Fakten

BadtypDuschbad
StilModern
Größe Klein
Budget€€€
Ort82152 Planegg
FertigstellungFebruar 2017
Bauzeit3 Wochen
BadplanungIngrid Schramm

Highlights

  • Glasdusche mit Blick ins Schlafzimmer
  • Digitaler Printdruck als Sichtschutz
  • Dusche auf Podest
  • Helles Bad-Design

Ausstattung dieses Badezimmers

Ablauf (Dusche) Dallmer
Accessoires Laufen
Accessoires Keuco
Armatur (Dusche) Hansgrohe
Armatur (Waschtisch) Grohe
Heizkörper HSK
Waschtisch Keramag
WC Keramag

Sehnsucht nach neuem Wohngefühl

Das alte Badezimmer der Bauherren stammte aus den 1980er-Jahren, weshalb es ihrer Meinung nach an der Zeit für eine komplette Sanierung war. Da sie sich etwas Neues und Außergewöhnliches für ihr Duschbad wünschten, entschieden sie sich für eine grundlegende Veränderung. Auf die passende Idee stießen sie während eines Hotelaufenthalts: Das Zimmer der Schramm-Auftraggeber bestand aus einem Schlafzimmer mit integriertem Bad. Die gläserne Dusche wurde teils als Raumtrenner zum Schlafraum genutzt. Die besondere Umsetzung gefiel und blieb den Kunden als Anregung für ihr eigenes Bad im Kopf.

 

Dass sich Bauherren Badezimmer wünschen, die Hotelbädern ähneln oder gar entsprechen, ist keine Seltenheit. Hotelbäder wirken clean und vermitteln ein angenehmes Urlaubsgefühl. Sie kombinieren auf perfekte Weise Funktionalität und modernes Design, was auch bei diesem Badezimmer der Fall ist.
Ingrid Schramm, Badberaterin

 

Da das Badezimmer der Bauherren direkt neben dem Schlafraum liegt, konnte das Schramm-Team den Wunsch nach dem Bad im Schlafzimmer mit einigen Umbauarbeiten erfüllen. Ein helles, offenes Design und das Schaufenster im Duschbereich helfen, das fehlende Fenster im Bad zu kompensieren. Auf Wunsch der Auftraggeber wurde in die Planung ebenfalls eine bodenebene Dusche einbezogen.

Umbauprojekt: Bad im Schlafzimmer

Nachdem das finale Konzept für das neue Badezimmer stand und die bestellten Sanitärprodukte, Möbel, das Zubehör sowie die Materialen angeliefert waren, begann die Badsanierung. Den Anfang machten die Handwerker mit der Demontage und dem Abriss der Einrichtung sowie Wandbereiche. Schritt für Schritt wurde das Bad im Anschluss rundherum erneuert und umgebaut. Allein die bodenebene Dusche konnte aus technischen Gründen nicht umgesetzt werden. Das Schramm-Team schlug eine Podestlösung vor, welche die Bauherren als komfortable Alternative annahmen.

 

Mit dem gläsernen Schaufenster wertet das Bad Schlafzimmer und Wohnung der Bauherren gleichermaßen auf. Der klare, geradlinige Badstil entspricht dem Charakter der meisten Hotelbäder und wirkt dennoch einladend. Dank des Teams von Schramm können die Bauherren ab sofort in ihrem Bad im Schlafzimmer täglich Urlaubsfeeling genießen.

Ingrid Schramm

Von
Ingrid Schramm

Badberaterin für Hans Schramm GmbH & Co. KG.

Ingrid Schramm ist für die kaufmännische Leitung und Geschäftsführung der Hans Schramm GmbH & Co. KG in München zuständig. In ihrem Selbstverständnis als eine Art Pionierin lebt sie zudem ihre kreative Ader aus – stets auf der Suche nach etwas Neuem. Von ihrem großen gestalterischen Erfahrungsschatz und dem Gespür für Trends profitieren sowohl die Mitarbeiter als auch deren Kunden.

Bilder vom HEIMWOHL-Bad in Planegg