Gäste-WC-Wandgestaltung: Inspirierende Bilder von HEIMWOHL

Ideen für Ihr Gästebad

Das Gäste-WC besteht oftmals nur aus einer Toilette und einem Waschbecken. Der Vorteil ist, dass die Wände im Gegensatz zum Hauptbad nicht in gleicher Weise von Nässe bedroht sind, weil in der Gästetoilette weniger mit Wasser hantiert wird. Daher können Nutzer bei der Gäste-WC-Wandgestaltung kreativ sein und sich mit außergewöhnlichen Ideen verwirklichen. Wir geben Ihnen die passende Inspiration!

 

Wandgestaltung Gäste-WC

Gäste-WCs haben in der Regel eine geringe Grundfläche, wodurch die gesamte Wandfläche kleiner ausfällt. Nichtsdestotrotz möchten diese Wände ebenfalls schön designt sein. Da sich weder Wanne noch Dusche im Gäste-WC befinden, besteht kaum eine Gefahr, dass sich Feuchtigkeit in den Wänden festsetzt und Schimmel im Bad oder andere Schäden verursacht. Aus diesem Grund haben Sie eine größere Auswahl, was die Gäste-WC-Wandgestaltung betrifft. Sie können dazu aus folgenden Elementen wählen:

  • Fliesen
  • Wandpanel
  • Tapete
  • Putz
  • Wandfarbe

 

Erstes Bild: Gäste-WC mit halbhoch gefliesten Wänden sandfarben, übrigen Wandabschnitte weiß gemalert; Zweites Bild: Dusch-WC vor grauem Wandpaneel, weiße Wandfliesen an der Seitenwand, Waschtisch mit roter Schublade

Wandgestaltung Gästetoilette halb und halb: Wo im ersten Bild die Fliesen sandfarben sind und sich mit weiß verputzten Wandabschnitten abwechseln, sorgen im zweiten Bild ein graues Wandpanel und weiße Wandfliesen für Aufsehen.

 

Setzen Sie für Ihr Gäste-WC Wandfarbe ein, z. B. ein kräftiges Grün wie im linken Bild. Handelt es sich bei der Bausubstanz um Fachwerk, können Sie die Balken sichtbar hervortreten lassen und die inneren Flächen hell verputzen. Edel und freundlich kommt das dritte Beispiel daher: Mit einem halbhohen weißen Fliesenspiegel und weiß gestrichenen Wänden.

 

Die Kombination von Materialien und Techniken ist ebenfalls möglich. Fliesen auf dem Fußboden und als schmaler Streifen hinter Waschtisch und Toilette genügt. Die übrigen Wandabschnitte können Sie mit einer schönen Tapete dekorieren oder in einer speziellen Technik verputzen lassen. Die Farb-, Motiv- und Strukturauswahl ist riesig! Bei der Gestaltung sollten Sie darauf achten, unterschiedliche Farben und Strukturen eher vereinzelt einzusetzen oder passende einfarbige Ruhepole zu schaffen. Zu viele verschiedene Muster und konkurierende Farben überfordern das Auge des Betrachters und wirken sich negativ auf die Raumwahrnehmung aus. Kleine Räume erscheinen schnell beengt und unruhig.

 

WC-Bereich mit Natursteinriemchenwand auf der rechten Seite. Zwei große Fächer sind in die Wand eingelassen mit Dekoration.

Wandgestaltung WC mit Naturstein: Mit Fliesen, Verblender und Wandpaneelen in Natursteinoptik verleihen Sie Ihrem Gäste-WC einen natürlichen Touch

 

Wandgestaltung Toilette: Als Alternative zu Fliesen bietet sich ebenfalls Acrylglas oder Wandpaneele an, was dem Gäste-WC einen schicken Look verleiht und zugleich extrem pflegeleicht ist.

 

Tapeten sind nicht nur dekorativ für den Wohnraum, sondern bieten sich gleichfalls für die Gäste-WC-Wandgestaltung an. In einem kleinen Raum wie dem Gäste-WC können Sie mit Aufdrucken von Pflanzen, Tieren oder geometrischen Mustern eine eigene kleine Welt schaffen. Auf diese Weise wird Ihr Gäste-WC garantiert zum Highlight für jeden Besucher!

 

Passend zum Thema Wasser, wurde in diesem Gäste-WC eine Tapete mit Fischmotiv ausgewählt. Farblich stimmige Badmöbel und Accessoires ergeben einen luxuriöses Gesamtbild.
 

Blumenliebhaber und alle Bauherren, die es femininer mögen, können auf eine Tapete mit floralem Dekor setzen. Das weiße Waschbecken, der Fensterrahmen und die Lampen nehmen optimal Bezug zu den weißen Blüten. Der warme Goldton des Spiegels, der Lampen und Armatur unterstreicht die elegante Raumgestaltung.

Dekoration der Wände im Gäste-WC

Als Wandgestaltung eignet sich auch wunderbar Gäste-WC-Deko, wenn Sie die Wände lieber mit einzelnen Elementen aufwerten möchten. Wandbilder für Gäste-WC können mühelos zum Blickfang werden. Wie wäre es beispielsweise mit eigenen Malereien, Plakaten, Familienfotos oder Drucken? Mit und ohne Bilderrahmen können sie für Abwechslung sorgen – verlassen Sie sich ganz auf Ihren Stil!

 

Ein Glasbild hinter dem WC ergibt eine moderne Gäste-WC-Wandgestaltung. Ein gerahmter Druck, ausgefallene Fliesen und eine geschwungene Wandleuchte lassen in der zweiten Gästetoilette hingegen den Vintage-Look aufleben.

 

Badausstattung wie Spiegel, Leuchten und Regale sind als Gestaltungselemente ebenso geeignet. So trägt ein Spiegel mit indirekter Beleuchtung oder eine zum Badstil passende Wandleuchte zu einer gemütlichen Atmosphäre bei. Außergewöhnliche Waschtische und Regale ebenso wie originelle Accessoires können optische Akzente setzen. Und ganz nebenbei von der Größe des Raums ablenken. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

 

Bunte Fliesen und ein breiter Spiegel mit indirekter Beleuchtung reichen im linken Gäste-WC als Wandgestaltung vollkommen aus. In der rechten Referenz wird der außergewöhnliche Waschtisch mit Unterschrank, Spiegel und Beleuchtung zum dekorativen Möbelstück.

Weiterführende Informationen und Inspiration

Die Gäste-WC-Wandgestaltung kann vielfältig interpretiert und ausgelebt werden. Sie können den Nutzer in eine andere Welt entführen oder aber auf schlichtem Wege eine entspannende Atmosphäre schaffen. Mit Fotografien und ausgewählten Dekorationsstücken (z. B. einem Urlaubssouvenir) verleihen Sie dem Raum eine persönliche Note. Suchen Sie nach weiterer Inspiration? In unseren Referenzen und im Ratgeber-Bereich finden Sie weitere Ideen für Ihr Gäste-WC. Stöbern Sie außerdem bei Fragen oder Problemen zum Thema Bad und Sanierung in unserem FAQ-Bereich (Experten fragen).

 

Weitere Artikel zum Thema Gäste-WC finden Sie hier: