Blaue Mosaikfliesen im Bad

Harmonisch und beruhigend

Blau ist die Farbe des Wassers und wie fürs Badezimmer gemacht. Viele Bäder werden mit blauen Akzenten gestaltet. Blaue Mosaikfliesen im Bad können das Schimmern des Wassers im Sonnenlicht wiedergeben. Doch nicht nur aus diesem Grund wird die Farbe Blau in Bädern eingesetzt. Der Ton beruhigt und hilft beim Entspannen. In diesem Artikel zeigen wir, wie schön blaue Fliesen aussehen und Sie mit Mosaikfliesen Bad sowie Atmosphäre auffrischen können.

 

Blaues Gold

Die Farbe Blau ist häufig anzutreffen, nicht nur in der religiösen Symbolik und im Adelstum. In Handwerk und Kunst ist sie ebenfalls weit verbreitet. Aus der Literatur sind die ‚blaue Blume‘ sowie die Künstlergruppe ‚der Blaue Reiter‘ bekannt. Charakteristisch ist der Farbton auch für das Meißner sowie Bunzlauer Porzellan und die Bürgel Keramik. Diese Produkte können durch ihre markante blaue Farbgestaltung sofort zugeordnet werden. Doch Blau wird – in unterschiedlichsten Nuancen – ebenfalls für das Dekor von Fliesen eingesetzt. Bekannteste Beispiele sind die blauen Mosaikfliesen, die in Palästen und Moscheen in der Türkei zu finden sind.
 

Blaue Mosaikfliesen bilden ein schönes Ornament und tauchen den gesamten Raum in eine besondere Atmosphäre

 

Das Blaufärben war früher mit weniger Aufwand verbunden und dadurch günstiger. Daher ist der Farbton gleichfalls für Kleidung und andere Dinge verwendet worden. Zur Herstellung nutzte man zwei spezielle Pflanzen:

FärberwaidIndigo
Die im ersten Jahr austreibende Blattrosette des Färberwaids wird für die Gewinnung der blauen Farbe genutzt. Dazu müssen die Blätter gemahlen und getrocknet werden. Nach der Gärung entsteht die blaue Farbe aus der Oxidation.Zur Gewinnung von Indigo dient die aus Indien stammende Indigopflanze. Sie verdrängte mit der Zeit das heimische Färberwaid, weil sie eine größere Farbstoffmenge liefert. Das enthaltene Indican wird einem Gärungsprozess unterzogen. Durch eine anschließende Oxidation wird das Indigo gewonnen.

 

Blau wird mit Wasser, Luft und dem Himmel assoziiert. Elemente, die in Verbindung mit Erholung, Entspannung, Hoffnung und Sehnsucht nach der Ferne stehen. Blau steht ebenfalls für Klarheit und Konzentration. Da Wasser gleichzeitig als Symbol für Leben und Erneuerung gilt, ist die Farbe ebenfalls mit dieser Symbolik aufgeladen. Aus diesem Grund ist die Farbe Blau gleich auf zweierlei Weisen für die Gestaltung eines Badezimmers geeignet: Sie ist die Farbe des Wassers und verkörpert das Bedürfnis, sich im Bad erholen und regenerieren zu wollen. Blaue Töne unterstützen diese Prozesse.

Aus Fliesen Mosaik gestalten

Mosaikfliesen haben eine lange Tradition und sind nicht allein in Tempeln und Kirchen heimisch. Sie werden bis heute in Badezimmern eingesetzt. Ein Mosaik setzt sich aus vielen kleinen, oftmals ein bis zwei Zentimeter großen Steinen zusammen. Durch verschiedene Farben, zum Teil unterschiedliche Formen und Muster besitzen Mosaike eine spürbare Dynamik. Motive aus Mosaiksteinen wirken lebendig. Zum anderen symbolisiert ein Mosaik Facettenreichtum und die Zusammenführung vieler kleiner Elemente zu einem großen Ganzen.

Ist im Bad ein Mosaik aus blauen Fliesen verlegt, verkörpert der Raum Leben und Entspannung. Gleichzeitig kann ein Mosaik die Raumgestaltung aufpeppen und für Abwechslung sorgen. Ornamente und Mosaikbilder haben eine leicht verspielte Note, wodurch das Badezimmer einen lockeren, gemütlichen Eindruck erweckt.

 

Beispiele von Mosaikfliesen in Bädern

Ob an Wänden, am Boden oder zur Verkleidung von Sanitärelementen: Mosaikfliesen setzen Akzente und lockern das Bad-Design auf

 

Ein Mosaik kann im Badezimmer aus verschiedenen Materialien bestehen. Beliebt sind Glas, Naturstein und Mosaikfliesen aus Feinsteinzeug oder Keramik. Die Formen der Steine variieren. Sie reichen von eckig über oval und rund bis hin zu unregelmäßigen Formen. In Badezimmern trifft man heute nicht selten auf Stäbchenmosaik. Diese Variante besteht aus länglichen, rechteckigen Mosaiksteinen. Teilweise sind die Mosaikbestandteile so zusammengesetzt, dass sie Muster ergeben. Ebenso kann eine ebene, einfarbige Fläche entstehen, die sich rein optisch durch die vielen kleinen Steine und Fugen abhebt.
 

In diesem Beispiel wurden blaue Fliesen zu einem blätterförmigen Muster zusammengelegt

Mosaikfliesen blau

Möchten Sie bei einer Sanierung oder Umgestaltung im Badezimmer blaue Fliesen einsetzen, können Sie dies in Form eines Mosaiks realisieren. Da Mosaike selten im kompletten Raum verlegt werden, dürfen sie auch auffälliger ausfallen. Sollen Mosaiksteine große Flächen schmücken, ist Vorsicht bei der übrigen Badgestaltung geboten. Sonst wirkt die Optik unruhig. Es kommt auf ein harmonisches Verhältnis zwischen Einrichtung und Fliesen an. Die folgenden Bilder zeigen einige Gestaltungsvarianten für blaue Mosaikfliesen im Badezimmer.
 

Mosaik in Teilbereichen

Kleine Badezimmer profitieren davon, wenn Wände sowie Decken hell und die Fußböden dunkel gestaltet sind. Vom Boden aus öffnet sich das Badezimmer nach oben hin. Es gewinnt optisch an Größe. Nach diesem Prinzip können blaue Bodenfliesen als Mosaik eingesetzt werden. Genauso können die kleinen Fliesen an einer kompletten Wand oder an der Decke verlegt werden. Allerdings eher in hohen bzw. großen Räumen, um eine drückende Stimmung zu vermeiden. Ein Mosaik kann einzelne Bereiche und Produkte aufgrund seines kleinteiligen Musters größer wirken lassen, aber den Raum ebenso mit einem großen Motiv optisch ausfüllen.
 

Kleine, blaue Mosaikfliesen auf dem Fußboden ziehen das Badezimmer in die Länge und geben ihm mehr Raum. Die blaue Farbe verleiht dem Bad Frische und Reinheit.

 

Es besteht gleichzeitig die Möglichkeit, nur einen Bereich im Badezimmer mit Mosaik zu gestalten – beispielsweise Dusche, Waschbereich oder Badewanne. Sie können einzelne Elemente gekonnt hervorheben und in den Mittelpunkt des Badezimmers rücken. Mit blauen Mosaikfliesen betonen Sie gleichzeitig den Nassbereich, da die blaue Farbe für Wasser steht. Der trockene Bereich kann im Gegenzug mit großflächigen Fliesen in hellen oder gedeckten Tönen belegt werden.
 

Ist das Mosaik blau gestaltet, kann es den Nassbereich anzeigen und unterstreichen

 

Kleine Mosaikakzente

Ist das Badezimmer vorwiegend in einer Farbe gestaltet, können Sie mit kleinen Mosaikdetails schöne Akzente setzen. Damit lassen Sie das Badezimmer frisch und lebendig wirken. Heben Sie zum Beispiel eine kleine Nische in der Wand mithilfe von blauen Mosaikfliesen hervor. Oder nutzen Sie einen schmalen Streifen aus Mosaiksteinen als Bordüre. Ein ansonsten trist gestaltetes Badezimmer wird schnell aufgepeppt. Ebenso können auch nur Teilbereiche mit einem Mosaik umrandet und somit hervorgehoben werden.
 

Sind die Bodenfliesen blau und als Mosaik verlegt, können Sie mit einer ebenso gestalteten Nische einen Bezug herstellen. Das Ergebnis: Ein harmonisches Bild ohne zu starke optische Abgrenzungen.
 
Die durchscheinenden, glänzenden Glasmosaikfliesen haben eine besonderen Effekt. Aufgrund eines besonderen Schliffs können sie schimmern. Sie eignen sich aus diesen Gründen ideal für Akzente. Ist das Glasmosaik blau, hat es eine leichte, klare und frische Wirkung, da es optisch verstärkt an Wasser erinnert. Wird beispielsweise der Waschtisch oder die Front der Badewanne damit verkleidet, machen diese Bereiche einen reinigenden und entspannenden Eindruck.
 

Blaues Glasmosaik kann das Element Wasser imitieren und eine erfrischende Wirkung entfalten. Die unterschiedlichen Formen der Fliesen erweitern das Spektrum an Gestaltungsvarianten.

 

Blaue Mosaikfliesen im Bad: Verschiedene Formen

Eine weitere Möglichkeit, um das Badezimmer mit Mosaik zu verschönern, ist dem Mosaik eine Form bzw. Gestalt zu geben. Sind die Mosaiksteine blau können sie in Form einer Welle oder eines Meerestieres verlegt werden. Dies betont das Element Wasser und weckt zugleich eine entspannende Urlaubsstimmung. Mosaikfliesen können mit solchen Motiven zu richtigen Kunstwerken werden. Der Kreativität ist bei Mosaikbildern keine Grenze gesetzt. Mit verschieden geformten Fliesen können die unterschiedlichsten Darstellungen das Badezimmer zieren.
 

Mit schimmernden Mosaikfliesen kann symbolisch ein Wasserstrudel auf dem Fußboden entstehen, der die einzelnen Badelemente miteinander verbindet
 

Ein blaues Glasmosaik kann Wasser symbolisieren und für schöne Gestaltungsideen genutzt werden
 

Blaue Mosaikfliesen im Bad: Eine Wandgestaltung mit Ornamenten aus blauen Fliesen (z. B. Keramikmosaik) kann edel wirken und den Nutzern ein einzigartiges Raumgefühl vermitteln

Inspiration für Ihr Badezimmer

Sind Sie derzeit mit der Planung für Ihren Badumbau beschäftigt? Oder möchten Sie Ihr Badezimmer nur im Detail ein wenig verändern? Dann schauen Sie sich auf unserer Website die verschiedenen Referenzen unserer Badpartner an. Die erfolgreich abgeschlossenen Badprojekte können Ideen für Ihre Badgestaltung liefern. Der Besuch einer Badausstellung ist empfehlenswert, wenn Sie Produkte live erleben wollen. In Badstudios werden verschiedene Sanitärprodukte, Badmöbel sowie Boden- und Wandfliesen ausgestellt. Gleichzeitig können Sie sich von den Mitarbeitern beraten lassen und Optionen für Ihr neues Badezimmer besprechen.