Mit Badsanierung München Ramersdorf zum Wohlfühlbad

Fachspezialist Hans Schramm unterstützt Sie

Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Betrieb, der Sie auf dem Weg zum Wunschbad begleitet und bei Ihrer Badsanierung München Ramersdorf unterstützt? Die Hans Schramm GmbH & Co. KG überzeugt mit langjähriger Erfahrung und Fachkompetenz. Wir stellen Ihnen die Badfirma vor und besprechen eins der am häufigsten gewünschten Badelemente bei der Sanierung: Die bodenebene Dusche.

 

Für Badsanierung München Ramersdorf an Hans Schramm wenden

Die Firma Schramm München wurde 1897 gegründet und befindet sich seither in Familienhand. In der vierten Generation führen aktuell Ingrid und Hans Schramm das Traditionsunternehmen. Sie helfen Kunden im Sanitär-, Heizungs- und Klimabereich, führen Teil- sowie Komplettsanierungen durch und renovieren auch Ihr Bad. Sein Leistungsangebot hat das Schramm-Team bewusst umfangreich gestaltet. Auf diese Weise kann das Unternehmen die Badsanierung aus einer Hand realisieren und kurze Wege für die Auftraggeber garantieren. Diese Dienste bietet der Betrieb in einem ebenso großzügig bemessenen Servicegebiet an.

 

Eingang der Badausstellung von HEIMWOHL München

Profis für Heizung Sanitär München Ramersdorf: Die Geschäftsführer Ingrid und Hans Schramm setzen auf eine optimale Kundenbetreuung, hohe Arbeitsqualität und individuelle Badkonzepte. Die Zufriedenheit des Kunden steht stets an oberster Stelle!

 

Erste Arbeitseindrücke der Hans Schramm GmbH & Co. KG vermitteln Ihnen die Referenzen. Sie liefern Einblicke in Badprojekte der Sanitär- und Heizungsfirma in und um München. Für ein persönliches Kennenlernen empfehlen wir Ihnen einen Besuch der Badausstellung München in der Fürstenrieder Straße 38. Vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche Führung durch den Showroom sowie eine Beratung zu Ihrer Badsanierung München Ramersdorf. Über unser Formular können Sie Kontakt mit dem Team von Hans Schramm aufnehmen.

Die beliebte bodenebene Dusche

Sie ist nicht nur komfortabel in der Benutzung, sondern auch pflegeleicht und kann kleine Bäder größer erscheinen lassen: Die bodenebene Dusche. Der stufenlose Duschbereich besitzt keine hinderlichen Ecken und Kanten, die schwer zugänglich oder zu reinigen sind. Zusammen mit dem optisch vorteilhaften, durchgängigen Fußboden sind dies die überzeugenden Eigenschaften des begehbaren Duschareals. Doch oftmals ist eine bodenebene Dusche im Zuge einer Sanierung nicht umsetzbar. Dies können die Badplaner in der Regel erst beim Umbau und damit nach der Planung des neuen Badezimmers mit Sicherheit sagen.

 

Beispiele für Badsanierung München Ramersdorf, erstes Bild: Bodenebene Walk-In-Dusche mit Glasabtrennung, Hand- und Regenbrause, großformatige weiße Wandfliesen, graue Fußbodenfliesen; Zweites Bild: Bodenebene, große Dusche mit Glaskabine und gemauerter Sitzbank, große, sandfarbene Wand- und Bodenfliesen

Ideen für eine Badsanierung München Ramersdorf: Ein bodenebenes Duschareal kann in Form einer Walk-In-Dusche sowie einer Duschkabine umgesetzt werden. Dank durchgehender Fußböden und transparenter Duschtrennwände erscheinen die Bäder optisch größer.

 

Frühere Duschwannen waren ca. 20 cm hoch, um das Abflusssystem mit entsprechendem Gefälle bequem unterzubringen. Ein Umstand, der akzeptiert wurde, aber ein erhebliches Gefahrenrisiko birgt – gerade für Kinder und ältere Menschen. Bei einer bodenebenen Dusche wird die Abflusstechnik in den Boden integriert, wozu eine bestimmte Fußbodenhöhe notwendig ist. Diese Höhe variiert von Bad zu Bad.

 

Folgende Punkte spielen eine Rolle beim Einbau einer bodengleichen Dusche:

  • Fußbodenaufbau
  • Entfernung der Dusche von der Grundabwasserleitung bzw. dem Ablaufstutzen
  • Höhe des Abflusssiphons (i. d. R. 9 cm)
  • Abflussrohr zur Grundwasserleitung muss 3 % Gefälle besitzen

 

Je weiter der Duschbereich von der Grundleitung entfernt liegt, desto höher muss der Fußbodenaufbau sein. Stimmt der geforderte Fußbodenaufbau nicht mit dem tatsächlichen überein, ist die Realisierung einer bodenebenen Dusche vorerst nicht möglich. Wird in einem Einfamilienhaus oder eine Doppelhaushälfte saniert, könnte die Dusche näher an die Grundleitung gesetzt werden. Auf diese Weise kann mithilfe einer Tieferlegung des Ablaufstutzens das erforderte Gefälle erreicht werden. Eine weitere Option ist die Kernbohrung in den darunterliegenden Raum oder Keller. Die Abwasserleitung verläuft in diesem Fall entlang der Decke des darunterliegenden Raums. Diese beiden Varianten sind allerdings in Miets- oder Mehrfamilienhäusern selten umsetzbar.

 

Weitere Informationen zu Walk-In-Duschen:

 

Beispiele für Badsanierung München Ramersdorf, erstes Bild: Walk-In-Dusche auf Podest mit Duschwanne, Glasabtrennung, Hand- und Regenbrause, sandfarbene Wand- und Bodenfliesen; Zweites Bild: Geflieste Dusche mit Glaskabine auf Podest, graue Fuß- und Bodenfliesen, eine Duschwand mit Dekorfliesen in Grau, WC neben der Dusche

Guter Kompromiss: Die Dusche auf einem Podest. Möchten auch Sie in München Ramersdorf Bad oder Gäste-WC sanieren, können Sie sich getrost an die Firma Hans Schramm wenden. Der Badprofi für Heizung und Sanitär unterstützt Sie von der Planung bis zur Ausführung Ihres Traumbads und findet individuelle Lösungen!

 

Ist ein bodenebenes Duschareal nicht möglich, schlagen die Badplaner oftmals als Alternative ein Podest für die Dusche vor. Dieses kann in der Regel mit einer Höhe von sechs bis acht Zentimetern realisiert werden und ist damit dennoch deutlich flacher als die alten Duschwannen. In puncto Gestaltung kann eine Dusche auf einem Podest das Badezimmer ebenso aufwerten wie ein bodenebener Duschbereich.

 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob bei Ihrer Badsanierung München eine bodenebene Dusche zur Debatte steht, dann wenden Sie sich an die Hans Schramm GmbH & Co. KG. Der SHK-Betrieb kann mit einer Bestandsaufnahme klären, ob ein bodengleiches Duschareal prinzipiell umsetzbar wäre oder eine Kompromisslösung wahrscheinlicher ist. Nehmen Sie Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.