Badsanierung München Maxvorstadt mit Badprofi Hans Schramm

Für mehr Wohlbefinden im heimischen Badezimmer

Das Stadtviertel bildet das kulturelle Herz Münchens. Museen, Hochschulen und unzählige Cafés laden zu kulturellen Abenteuern ein. Damit für die Maxvorstädter gleichfalls der Besuch des heimischen Badezimmers zu einem schönen Erlebnis wird, können Sie sich für eine Badsanierung München Maxvorstadt an den SHK-Betrieb Schramm München wenden. Wir klären erste Fragen und informieren über das Familienunternehmen.

 

Über Badsanierung München Maxvorstadt zum Wunschbad

Der dritte Stadtbezirk Münchens ist eine planmäßige Stadterweiterung nördlich des Münchener Zentrums, was an dem quadratischen Raster des Stadtteils gut erkennbar ist. Hier sind diverse Kunst- und Geschichtsmuseen sowie Akademien, Universitäten und Hochschulen beheimatet. Kein Wunder, dass der Altersdurchschnitt eher niedrig ausfällt und vorrangig Menschen zwischen 20 und 30 Jahren zu den Hauptanwohnern des Viertels gehören.

 

Am Tag geht es trubelig zu, dann halten sich hier viermal so viele Besucher wie Bewohner auf. München Maxvorstadt ist ein attraktiver Stadtteil, der mit architektonischen Schönheiten und Erholungsoasen wie dem alten Botanische Garten oder Nordfriedhof aufwartet. Neben Studenten wissen ebenfalls Familien und die ältere Generation das Viertel zu schätzen.

 

Vorschlag für Badsanierung München Maxvorstadt: Bad unterm Dach mit Badewanne unter Dachfesenster, maßgefertigtem Spiegelschrank, der an die Dachschräge angepasst ist, großem Waschbecken, WC, zwei Schränken und Handtuchheizkörper

Eine Badsanierung München Maxvorstadt eröffnet Ihnen die Möglichkeit, ein Bad nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Geschmack zu gestalten. Der Profi für Heizung und Sanitär München Hans Schramm ist der optimale Partner für Ihr Badprojekt!

 

Ebenso ansprechend und attraktiv wie das Stadtviertel kann die eigene Wohnwelt und insbesondere das Badezimmer sein. Ansprechend bedeutet in diesem Sinne, dass es den Nutzern gefällt und ein angenehmes Ambiente für wohltuende Momente bietet. Attraktiv wird ein Bad, wenn es den Bedürfnissen der Badnutzer entspricht. Dazu tragen Sanitärobjekte im Badezimmer bei, die den Nutzern bestmöglich beim Entspannen helfen und zu deren individuellem Verhalten passen. Folgende Produkte können den Wellnessfaktor im eigenen Bad erhöhen:

 

 

Unabhängig davon, was Sie sich für Ihre private Ruheoase vorstellen und benötigen, nehmen professionelle Badplaner dies in das Badkonzept auf. Sie versuchen, Ihre Wünsche mit der Badsituation in Einklang zu bringen und schlagen, wenn nötig, passende Alternativen vor. Die Frage, was im konkreten Fall machbar ist und was nicht, können Ihnen Fachleute mit langjähriger Erfahrung beantworten. Die Hans Schramm GmbH & Co. KG bietet zu diesem Zweck ihre Dienste an und betreut in puncto Badsanierung München sowie nahe Ortschaften.

 

Im Badstudio der Schramm GmbH finden Sie Inspiration für Ihre Badsanierung München Maxvorstadt, Gebäude in der Fürstenrieder Straße 38

Heizung Sanitär München: Bei der Hans Schramm GmbH & Co. KG können Sie von einer über 100-jährigen Erfahrung im SHK-Bereich profitieren. Das Unternehmen saniert Bäder professionell und zuverlässig!

Schramm Badausstellung besuchen und Unklarheiten ausräumen

Eine Sanierung verbinden viele Bauherren mit organisatorischem Aufwand, Einschränkungen und viel Zeit. Das muss nicht sein! Träumen Sie von einer stressarmen Badsanierung München Maxvorstadt, sind Sie bei der Hans Schramm GmbH & Co KG an der richtigen Adresse. Da es sich bei dem Unternehmen um einen Generalisten handelt, welcher alle an einem Badumbau beteiligten Gewerke unter seinem Dach vereint bzw. beauftragen kann, erhalten Kunden die Badsanierung aus einer Hand. Dementsprechend können Kunden aus einem umfassenden Leistungsangebot wählen und dem Umbau entspannt entgegensehen.

 

Große Dusche im Duschbad von HEIMWOHL München

Design-Bäder München: Die Badprojekte von Bäderbauer Schramm sprechen für sich. Überzeugen Sie sich von den Referenzen des SHK-Betriebs und lassen Sie sich für Ihren Badumbau München inspirieren!

 

Wenn Sie nach Ideen für Ihre Badsanierung und Arbeitseindrücken von der Hans Schramm GmbH & Co. KG suchen, sollten Sie in den Referenzen des Badprofis stöbern. Möchten Sie die Firma persönlich kennenlernen, empfehlen wir Ihnen einen Besuch der Badausstellung München. Hier werden Sie von Mitarbeitern des Unternehmens begrüßt, die Ihnen bei Unklarheiten oder einem Beratungswunsch weiterhelfen. Möchten Sie direkt über Ihre Badsanierung München Maxvorstadt sprechen, ist es ratsam, zuvor mit der Firma in Kontakt zu treten und einen Beratungstermin zu vereinbaren.

 

Nicht für jede Frage rund um Bad oder Sanierung ist der Besuch eines Badstudios München nötig. Dafür können Sie ebenfalls unsere Experten fragen oder im vorhandenen FAQ-Katalog stöbern. Einen ersten Eindruck der Firma Hans Schramm vermitteln die folgenden zwei Fragen aus unserem Archiv. Diese wurden von den Geschäftsführern Hans und Ingrid Schramm beantwortet:

 

Alte Fliesen überkleben? Geht das im Badezimmer?

[…] Nur wenn die Bedingungen stimmen, kann sichergestellt werden, dass die neuen Fliesen gut und lange halten. Eine Begutachtung der Bestandsfliesen vor Ort ist daher extrem wichtig. Es darf keine Hohlräume hinter ihnen geben. Beschädigte Fliesen im Bad müssen vor dem Bekleben ersetzt werden.
Hans Schramm, Badexperte

 

Wie wird das Bad pflegeleichter? Haben Sie Tipps?

[…] [F]ür fast alle Ausstattungsgegenstände im Bad ist eine werkseitige antibakterielle Beschichtung möglich. Diese verleiht den Elementen nicht nur eine hohe Pflegeleichtigkeit, sondern auch eine bessere Widerstandsfähigkeit. […] Da homogene, porenfreie, harte und nahtlos glatte Materialien als besonders pflegeleicht gelten, empfiehlt sich im Bad die Verwendung von Stahlemaille, Quarzwerkstoffen, Acryl, Quaryl oder Kunststoff. Diese Werkstoffe sind äußerst resistent gegen Bakterien und Schimmelpilze und daher sehr pflegeleicht.
Ingrid Schramm, Badberaterin