Waschmaschine im Bad verstecken?

Wie kann ich meine Waschmaschine im Bad unterbringen, sodass sie nicht direkt zu sehen ist? Welche Möglichkeiten gibt es, sie zu verstecken?

3 Expertenantworten (letzte Antwort am 26. April)
  1. HEIMWOHL
    HEIMWOHL  | Badexperten

    Schrank oder Abmauerung

    Entweder setzen Sie ihre Waschmaschine in einen Schrank ein oder Sie positionieren sie hinter einer gemauerten Wand, sodass sie zumindest ein Stück weit verdeckt wird.

  2. Ingrid Schramm
    Ingrid Schramm | Badberaterin

    Nische schaffen

    Über eine Trennwand kann eine Nische geschaffen werden, in der dann Waschmaschine und auch Trockner Platz haben. Diese kann im Anschluss über eine Tür oder einen Vorhang abgeschlossen werden. Sonst gibt es nur die Option, die Waschmaschine in einem Schrank oder unter der Waschtischplatte unterzustellen.

  3. Dagmar Fröhlich
    Dagmar Fröhlich | Badplanerin

    Es gibt 2 Optionen

    Waschmaschine und Trockner kann man von der Bildfläche verschwinden lassen, indem man sie in einem Möbelstück verstaut. Es gibt Hersteller, die passende Schränke dafür anbieten, wobei manchmal auch schon recht simple Schrankkonstruktionen mit Schiebetür diesen Zweck erfüllen. Natürlich kann man sich auch ein Möbel mit individuellen Abmessungen anfertigen lassen. Das kommt ganz auf den persönlichen Geschmack, das Budget und die Maße des Badezimmers an. Platzsparender ist es, wenn man eine der Maschinen auf die andere stapelt.

    Variante zwei wäre eine kleine Wand, die man einzieht. Hinter so einem Raumteiler kann man die Waschmaschine im Bad verstecken. Wer es ganz blickdicht möchte, kann noch einen Vorhang installieren lassen. Um die dann entstandene Nische besser auszunutzen, kann man noch Regale einziehen. Dann gibt es oberhalb der Waschmaschine gleich etwas Stauraum und man spart eventuell einen separaten Schrank.

Alle Expertenfragen

Verwandte Fragen

Alle Expertenfragen