Badausstellung Pforzheim

Ihr Partner für Bad und Sanitär

Die Badausstellung Pforzheim veranschaulicht auf knapp 100 m² das Thema Badgestaltung. Einzelne Sanitärprodukte wie Armaturen und Keramiken erwecken die Thematik zum Leben. Erfahrene Mitarbeiter beraten Sie zudem gern und beantworten Ihre Fragen.

 

Badausstellung Pforzheim: Raum mit Potenzial

Im Showroom der Willi Hammer GmbH gibt es vor allem Einzelelemente zu sehen. Am Brausebrunnen können Kunden beispielsweise verschiedene Strahlarten testen, um für sich die passende Duschbrause oder einen Hebelmischer zu finden. Hinzu kommen Besprechungsräume, um sich mit den Kunden für die Planung und Präsentation zurückziehen zu können.

 

Mit dem geplanten Umbau der aktuellen Verkaufsfläche möchten wir Kunden und Besuchern in Zukunft mehr Ideen für die Badsanierung zeigen. Zugleich möchten wir die interne Raumstruktur so verändern, dass wir die Badausstellung in regelmäßigen Abständen für Informationsabende in angenehmem Ambiente nutzen können.
Ulrich Hammer, Geschäftsführer

 

In den kommenden Jahren sollen die Geschäftsräume ausgebaut werden und damit eine ganzheitliche Badausstellung in Pforzheim entstehen. Geplant sind unter anderem Badkojen, die visualisieren sollen, was manchmal nur schwer vorstellbar ist: Das Zusammenwirken von modernem Design, Farben, Licht und Einrichtung im Badezimmer.

Gemeinsam zum perfekten Bad

Um Kunden optimal bei der Badsanierung unterstützen zu können, nimmt sich das Team von Gerhard Hammer und seinem Sohn Ulrich Zeit für eine detailgenaue Beratung. Und da im eigenen Geschäft in erster Linie ausgewählte Produkte zur Schau gestellt werden, ist der Besuch von Großhändlern und Showrooms in der Region eine praktische Alternative. Die Badplaner der Willi Hammer GmbH begleiten ihre Kunden gern zu einem Termin, um vor Ort beratend zu unterstützen.

Sich live von Sanitärobjekten wie Badewanne, Waschbecken und WC zu überzeugen, ist wichtig. Immerhin wollen Sie sich lange an der Einrichtung erfreuen können. Und der beste Weg, die perfekte Ausstattung zu finden, ist, verschiedene Modelle anzuschauen und das ein oder andere Produkt auszuprobieren. Das gilt ebenso bei den kostenintensiveren Wellnessprodukten wie Whirlpool und Dampfdusche. Bei einem Großhändler können Sie eine Vielfalt an Varianten erleben.

Individuelle Gestaltung

Um den Bauherren den Wunsch vom komfortablen, schönen Bad zu erfüllen, legt das Unternehmen hohen Wert auf eine kundenorientierte Planung. Die perfekte Komposition aus bedürfnisgerechten Produkten, Farben und dem richtigen Material lässt jedes Bad in neuem Glanz erstrahlen. Das Konzept für Ihr neues Bad richtet sich nach Ihren Wünschen, die mit den Raumbedingungen in Einklang gebracht werden.

 

Für Fragen und Informationen rund um die moderne Badgestaltung können Sie auf die fachkundigen Mitarbeiter des Pforzheimer Bad-Dienstleisters bauen. Mit Kompetenz und Kreativität unterstützen sie Sie bei der Planung und Sanierung – damit Ihr Traum vom modernen Bad wahr wird.

HEIMWOHL Pforzheim

Handwerk auf hohem Niveau

Seit Jahrzehnten plant und saniert der Pforzheimer Betrieb Bäder für private und gewerbliche Kunden. Und als Generalist kümmert er sich um alle auszuführenden Leistungen – für die Entstehung ästhetischer Bäder, die einfach gefallen.

Familienbetrieb

Mit Blechner- und Installateurmeister Willi Hammer nimmt die Unternehmensgeschichte Ihren Lauf. Er übernahm 1956 die Firma Karl Keller in Eutingen an der Enz. Das Sanitärhandwerk zählte von Anfang an zum Arbeitsgebiet. Mit dem Einstieg seines Sohnes Gerhard, erhielt er weitere Unterstützung, auch im Bereich der Heizungs- und Energietechnik. Seit 2007 beteiligt sich mit Ulrich Hammer bereits die dritte Generation an den Geschicken des Familienbetriebs.

Zum 50-jährigen Bestehen erhielt der Bäderbauer eine Ehrenurkunde der Handwerkskammer Karlsruhe, für seine „vorbildliche Betriebsführung und meistermäßige Qualitätsarbeit“. Im Laufe der Zeit wurde die Badsanierung als Geschäftsfeld stetig ausgebaut, sodass sie den Kunden seit nunmehr über 25 Jahren in vollem Umfang angeboten werden kann.

Verantwortungsbewusst

Mit Begeisterung für die Branche, an der Kreation sowie dem Bau schöner Bäder setzt sich das Team in Pforzheim für seine Kunden ein. Die Mitarbeiter schaffen gemeinsam, in enger Zusammenarbeit mit den Auftraggebern etwas Handfestes, das begeistert und Freude schenkt. Mit einzigartigem Design und besonderem Komfort.

Know-how und Erfahrungen werden von einer Generation an die nächste weiteregereicht. Mehr als 70 Lehrlinge hat das Traditionsunternehmen bisher ausgebildet. Aktuell gehören zwei Auszubildende zum Betrieb, die das Handwerk in der Region beleben. Sie werden mit einem hohen Arbeitsniveau vertraut gemacht. Dieses ist nach Ansicht des Bäderbauers aus Pforzheim ein Garant, dass die einzelnen Projekte zur Zufriedenheit aller Beteiligten und besonders der Kunden gelingen.

Preise & Leistungen

Die Willi Hammer GmbH in Pforzheim ist ein Generalunternehmen rund ums Bad und als solches können Kunden eine umfangreiche Betreuung für die Sanierung Ihres Badezimmers in Anspruch nehmen. Vom ersten Schritt der Planung an bis zur Fertigstellung begleitet das Team Sie und realisiert Ihren Traum vom neuen Bad.

 

Für Sie da – bei jedem Schritt

Von Badverschönerungen bis zur Komplettsanierung: Bäderbauer Willi Hammer übernimmt mit Freude Ihren Auftrag und berät Sie umfassend. Als professionelles Generalunternehmen kümmert sich das Team um alle Arbeiten, die bei einer Badsanierung anfallen. Sie profitieren davon, denn vom ersten Kundengespräch an, erhalten Sie auf Wunsch alles aus einer Hand.

 

Der Familienbetrieb plant Ihr neues Badezimmer gemeinsam mit Ihnen, er kümmert sich um die notwendigen Vorbereitungen und führt alle Arbeiten kompetent aus.

 

Folgende Dienstleistungen erbringen wir für Sie:

  • Badberatung
  • Planung und Gestaltung
  • Teil- und Komplettsanierung
  • Badverschönerung sowie -renovierung
  • Kundendienst und Wartungsarbeiten

 

Der Traditionsbetrieb wird von Gerhard und Ulrich Hammer geführt und beschäftigt, inklusive der zwei Auszubildenden, zwölf Mitarbeiter. Das Unternehmen steht für Pünktlichkeit und eine hohe Qualität bei der Ausführung aller Serviceleistungen. Termine werden eingehalten und die Umbau- wie Reparatureinsätze genau vorbereitet. Durch diese Genauigkeit bei der Organisation können Handwerker und Planer zielgerichtet agieren, ohne Zeitverlust für den Kunden.

 

Wie lange dauert eine Badsanierung?

Eine der am häufigsten gestellten Fragen betrifft den Zeitraum, den eine Badsanierung umfasst. Was mehr als verständlich ist, da das Badezimmer für eine gewisse Zeit zur Baustelle wird. Hierfür sollten Sie etwa zwei bis drei Monate einplanen. Aber keine Sorge: Diese Zeit umfasst ebenfalls die Planung und Disposition der Materialien.

 

Unsere Kunden können sich bei allen Maßnahmen im Bad auf eine qualitativ hohe Ausführung verlassen, pünktlich zum vereinbarten Termin. Natürlich kann auch mal etwas schiefgehen, aber wir lassen unsere Kunden nie im Stich. Wir melden uns rechtzeitig, sind erreichbar und kümmern uns mit Sorgfalt, wenn Probleme auftauchen. Das ist nur fair und für uns selbstverständlich.
Ulrich Hammer, Geschäftsführer

 

Im Schnitt umfasst die Planungsphase bei der Willi Hammer GmbH drei bis vier Wochen. Entscheidender Faktor sind der Zeitplan des Kunden, da Besprechungstermine vereinbart werden müssen, und dessen Entscheidungsfreudigkeit. Schließlich soll das neue Bad in allen Punkten gefallen. Erst wenn alle Einzelheiten wie Ausstattung, Farbkonzept und Sanierungsmaßnahmen geklärt sind, kann mit dem Umbau begonnen werden. Diese letzte Phase dauert dann etwa 15 Werktage.

Service-Regionen

Im Enzkreis gibt es einen Bad-Partner, der alle Arbeiten für die Renovierung und Sanierung ausführen kann. Egal ob Sie einen umfassenden Umbau planen oder in Ihrem Badezimmer lediglich die unkomfortable Badewanne durch eine möglichst ebenerdige Dusche ersetzen wollen. Die Willi Hammer GmbH kann Sie in Sachen Bad und Sanitär ideal unterstützen.

 

Das Hammer-Team bietet in puncto Badgestaltung ein Rundum-sorglos-Paket. Wie? Indem sich der Familienbetrieb um alles kümmert: Von der Beratung über die Planung bis zur Durchführung. Welche Leistung Sie sich auch wünschen und welche Gewerke zur Umsetzung benötigt werden, der Bäderbauer aus Pforzheim ist Ihr zuverlässiger Ansprechpartner.

 

Die betreute Region umfasst:

  • Pforzheim
  • Enzkreis (z. B. Maulbronn, Eberdingen, Neuhausen, Neuenbürg, Remchingen)
  • Bretten
  • Vaihingen an der Enz
  • Heimsheim

 

Wie wird mein Bad zur Wellnessoase?

Sie möchten gern nach einem anstrengenden Tag die wohlige Wärme einer Sauna genießen? Oder in einem Dampfbad einfach den Stress von sich abperlen lassen? Inzwischen gibt es eine Vielzahl von Wellnessprodukten, die den Kreislauf stärken und unserem Körper die Erholung schenken, die er braucht. Und sie lassen sich in beinahe jedes Badezimmer integrieren. Kleine, kompakte Saunen für Bäder mit Dachschrägen, funktionale Whirlwannen und komfortable Dampfduschen. Unterschiedlichste Designs und Materialien schaffen ein breites Spektrum, sodass jeder genau das passende Modell für sein Bad auswählen kann.

 

Badezimmermöbel für mehr Stauraum?

In kleinen Bädern ist immer Stauraum gefragt – und mit den richtigen Einrichtungselementen entsteht im Handumdrehen Platz für alle Badutensilien. Einbauschränke sind die Stauraumwunder Nummer eins. Sie schenken Raum und eröffnen so ungeahnte Möglichkeiten. In einem stilvollen Spiegelschrank können Sie nicht nur die nötigen Kleinigkeiten verstauen, die Sie jeden Morgen benutzen, sondern sich zugleich einen Extra-Spiegel sparen: Zwei auf einen Streich. Für Ordnung sorgen schmale Apothekerschränke, ebenso wie Waschtischunterschränke. Um auch Wandfläche zu nutzen, bieten sich offen gestaltete Regale an, z.B. aus Holz oder Glas. Kleine Accessoires wie Zahnputzbecherhalter, Kosmetikspiegel und Seifenspender müssen nicht zwangsläufig auf der Waschtischkonsole platziert werden – mit einer Montage an der Wand werden wiederum wertvolle Zentimeter gespart und zugleich Stauraum geschaffen.

 

Gibt es raumsparende Dusch- und Wannenlösungen?

In vielen Badezimmern ist Platz leider Mangelware und gerade dann gilt es raumsparende Lösungen für die Einrichtung zu finden. Für Menschen, die weder auf Dusche noch Wanne verzichten möchten, gibt es praktische Kombi-Möglichkeiten. Sie vereinen die Vorzüge beider Badelemente, sparen wertvollen Raum und beeindrucken mit einem modernen Design. Die meisten Dusch-Wannen lassen sich über eine beinahe bodengleiche Tür betreten und bieten so auch im Alter Sicherheit. Teilweise integrierte Whirlsysteme und Kopfstützen garantieren zudem tiefenentspannende Vollbäder.

Anfahrtsbeschreibung

Sie möchten Ihr Badezimmer sanieren oder renovieren lassen? Schauen Sie doch in der Ausstellung von Bäderbauer Willi Hammer in Pforzheim vorbei und lassen Sie sich umfassend beraten!

Region: Pforzheim, Bretten, Maulbronn, Vaihingen an der Enz, Eberdingen, Heimsheim, Neuhausen, Neuenbürg, Remchingen

Anfahrt von Bretten:

  1. Auf B294 nach Süden Richtung Pforzheim fahren
  2. Ausfahrt Richtung Stein/Ispringen/Eisingen/Kieselbronn nehmen
  3. Rechts abbiegen auf K4530
  4. Rechts abbiegen (auf K4530 bleiben)
  5. Weiter auf K9807
  6. Weiter auf Julius-Heydegger-Straße/K9807
  7. Rechts abbiegen auf Fritz-Neuert-Straße

Anfahrt von Maulbronn:

  1. Auf Pforzheimer Straße fahren
  2. Weiter auf L1131
  3. Im Kreisverkehr geradeaus fahren (Maulbronner Straße)
  4. Links abbiegen auf Dürrner Straße
  5. Weiter auf K4525
  6. Weiter auf Friedenstraße/K4525
  7. Rechts abbiegen auf Hauptstraße
  8. Links abbiegen auf Weingasse
  9. Weiter auf K4525
  10. Rechts abbiegen auf Walterstraße
  11. Links abbiegen auf Hauptstraße
  12. Rechts abbiegen auf Pforzheimer Straße
  13. Links abbiegen, um auf Pforzheimer Straße zu bleiben
  14. Im Kreisverkehr 3. Ausfahrt nehmen (K4528)
  15. Weiter auf K9807
  16. Weiter auf Julius-Heydegger-Straße/K9807
  17. Rechts abbiegen auf Fritz-Neuert-Straße

Anfahrt von Vaihingen an der Enz:

  1. In Vaihingen Richtung auf Im Mühlkanal fahren
  2. Rechts abbiegen auf B10 (Schilder nach Pforzheim/B35/Bruchsal/Illingen)
  3. Links abbiegen, um auf B10 zu bleiben (Schilder nach Pforzheim/Mühlacker)
  4. Rechts abbiegen auf Uhlandstraße
  5. Links abbiegen auf Kelterstraße
  6. Links abbiegen auf Hindenburgstraße
  7. Rechts abbiegen auf Stuttgarter Straße/B10
  8. Weiter auf B10
  9. Rechts abbiegen auf Enzberger Straße (Schilder nach Eutingen/Niefern-Vorort)
  10. Im Kreisverkehr 2. Ausfahrt nehmen (Eutinger Straße)
  11. Weiter auf Gartenstadt
  12. Auf Hauptstraße fahren
  13. Rechts abbiegen auf Julius-Heydegger-Straße/K9807
  14. Links abbiegen auf Fritz-Neuert-Straße

Anfahrt von Eberdingen:

  1. Auf Nussdorfer Straße fahren
  2. Weiter auf K1651
  3. Links abbiegen auf Pfalzstraße
  4. Im Kreisverkehr geradeaus fahren (Iptinger Straße)
  5. Weiter auf L1135
  6. Weiter auf Nußdorfer Straße
  7. Straße verläuft nach rechts und wird zu Wiernsheimer Straße
  8. Weiter auf Iptinger Straße (später Kreisverkehr passieren)
  9. Rechts abbiegen auf Weiherstraße
  10. Weiter auf Mühlackerstraße
  11. Im Kreisverkehr 1. Ausfahrt nehmen
  12. Weiter auf L1134
  13. Links abbiegen auf Öschelbronner Straße
  14. Weiter auf L1125
  15. Im Kreisverkehr 1. Ausfahrt nehmen
  16. Geradeaus auf Bahnhofstraße fahren (Schilder nach Niefern-Vorort)
  17. Im Kreisverkehr 3. Ausfahrt nehmen (Eutinger Straße)
  18. Weiter auf Gartenstadt
  19. Auf Hauptstraße fahren
  20. Rechts abbiegen auf Julius-Heydegger-Straße/K9807
  21. Links abbiegen auf Fritz-Neuert-Straße

Anfahrt von Heimsheim:

  1. Auf Mönsheimer Straße fahren
  2. Weiter auf L1134
  3. Rechts abbiegen auf A8 Richtung Karlsruhe
  4. Bei Ausfahrt 45a-Pforzheim-Ost auf B10 in Richtung Pforzheim-Zentrum/Mühlacker/Niefern-Öschelbronn fahren
  5. Rechts abbiegen auf B10 (Schilder nach Pforzheim/Bretten)
  6. Rechts abbiegen auf Eutinger Straße (Schilder nach Eutingen)
  7. Weiter auf Hauptstraße
  8. Links abbiegen auf Kronenstraße
  9. Rechts abbiegen auf Bahnstraße
  10. Leicht links abbiegen auf Hebelstraße
  11. An 1. Querstraße rechts abbiegen auf Fritz-Neuert-Straße

Anfahrt von Neuhausen:

  1. Auf Furtstraße nach Nordosten fahren
  2. Weiter auf Liebenzeller Straße
  3. Weiter auf L573
  4. Rechts abbiegen auf Im Würmtal
  5. Links abbiegen auf Schwarzwaldstraße
  6. Rechts abbiegen auf Schloßgartenstraße
  7. Rechts abbiegen auf Franz-Josef-Gall-Straße
  8. Links abbiegen auf Wimsheimer Straße
  9. Links abbiegen auf Seehausstraße
  10. Weiter auf Tiefenbronner Straße
  11. Rechts abbiegen auf Wurmberger Straße
  12. Links abbiegen auf Gesellstraße
  13. Im Kreisverkehr 1. Ausfahrt nehmen (Kanzlerstraße)
  14. Links abbiegen auf B10 (Schilder nach Pforzheim/Bretten)
  15. An 1. Querstraße rechts abbiegen auf Eutinger Straße (Schilder nach Eutingen)
  16. Weiter auf Hauptstraße
  17. Links abbiegen auf Kronenstraße
  18. Rechts abbiegen auf Bahnstraße
  19. Leicht links abbiegen auf Hebelstraße
  20. An 1. Querstraße rechts abbiegen auf Fritz-Neuert-Straße

Anfahrt von Neuenbürg:

  1. Auf Bahnhofstraße nach Nordosten fahren
  2. Auffahrt auf B294 nehmen
  3. Geradeaus auf Kelterstraße /B294
  4. Links abbiegen auf Luisenstraße/B10/B294
  5. Einen der rechten Fahrstreifen nutzen, um rechts auf Lindenstraße/B10 abzubiegen
  6. Links abbiegen auf Eutinger Straße (Schilder nach Eutingen)
  7. Weiter auf Hauptstraße
  8. Links abbiegen auf Kronenstraße
  9. Rechts abbiegen auf Bahnstraße
  10. Leicht links abbiegen auf Hebelstraße
  11. An 1. Querstraße rechts abbiegen auf Fritz-Neuert-Straße

Anfahrt von Remchingen:

  1. Über Bahnhofstraße auf L570 fahren
  2. Im Kreisverkehr 2. Ausfahrt nehmen
  3. Weiter auf L570
  4. Links abbiegen auf L611 (später Kreisverkehr passieren)
  5. Weiter auf Königsbacher Straße/L611 (später Kreisverkehr passieren)
  6. Rechts abbiegen auf Eisinger Straße
  7. Weiter auf L621
  8. Links abbiegen auf Talstraße
  9. Weiter auf K4530
  10. Rechts abbiegen auf K4528 (später Kreisverkehr passieren)
  11. Weiter auf K9807
  12. Weiter auf auf Julius-Heydegger-Straße/K9807
  13. Rechts abbiegen auf Fritz-Neuert-Straße

Öffnungszeiten

Montag08:00 - 12:1514:00 - 18:00
Dienstag08:00 - 12:1514:00 - 18:00
Mittwoch08:00 - 12:1514:00 - 18:00
Donnerstag08:00 - 12:1514:00 - 18:00
Freitag08:00 - 12:1514:00 - 18:00
Samstag09:00 - 12:15
Sonntaggeschlossen

Kundenmeinungen

Unsere Arbeit steht im Zeichen der Kunden. Ihre Zufriedenheit ist unser höchstes Ziel. Und wir erreichen es mit gutem Service und einem hohen Qualitätsanspruch, sowohl was die Produkte als auch unsere Arbeit betrifft. Lesen Sie hier die Meinungen bisheriger Kunden und überzeugen Sie sich von unseren Leistungen.

Sie möchten mit einer Renovierung oder Sanierung Ihres Badezimmers die eigene Lebensqualität verbessern? Wir verfolgen dasselbe Ziel und sind ein kompetenter Partner für unsere Auftraggeber. Das Feedback hilft nicht nur uns, sodass wir unseren Service verbessern und anpassen können, sondern ebenso zukünftigen Kunden, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Ulrich Hammer - Geschäftsführer

Über den Autor

Ulrich Hammer

Ulrich Hammer, Dipl.-Ing. für Versorgungstechnik, leitet den Familienbetrieb gemeinsam mit seinem Vater. Er kennt den Wow-Effekt, den Kunden bei einer Badsanierung erleben. Sein kleines Bad ist modern und funktional gestaltet, mit einem elegant zeitlosen Look. Bei Herausforderungen, wie der Realisierung bodenebener Duschen oder sperrige Ausstattungen ins Bad zu bringen, unterstützt ihn sein versiertes Team. Aufgrund der jahrelangen Erfahrung im Privatkundensektor können sich künftige Bauherren auf eine sorgfältige Betreuung in den Bereichen Bad, Sanitär und Heizung verlassen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt